Granby Ltd.
Granby und TIPPER TIE: Eine gemeinsame Leidenschaft für Qualität

Seit Generationen gelten die Produkte des mitten im Stadtzentrum von Dublin, Irlands Hauptstadt und größter Metropole, ansässigen Wurstherstellers Granby Ltd. als Maßstab für Qualität und Geschmack. Metzger John Kavanagh gründete das Unternehmen 1933 und mehr als 80 Jahre später wird die Firma bereits von der dritten Generation derselben Familie geführt. Granby unterscheidet sich vom Wettbewerb durch Kontinuität und seine Mitarbeiter. „Wir beschäftigen mehrere Generationen derselben Familien. Bereits die Großväter und Mütter einiger unserer Mitarbeiter waren bei uns tätig", berichtet Joint Director Eoin Kavanagh voller Stolz. „Wir verstehen unser Produkt und setzen bei der Herstellung auf Konsistenz. Dies lässt sich nur durch Mitarbeiter mit dem nötigen Fachwissen erreichen. Wir wissen, was wir tun. Wir haben Vertrauen in unsere Produkte. Diese werden Tag für Tag von denselben Leuten gefertigt, die ganz genau wissen, wie."

Diese Tradition der Exzellenz spiegelt sich in einem beeindruckenden Sortiment schmackhafter Produkte vom Schwein und Rind wider. Granby's Angebot umfasst frische, traditionelle Würste, Wurstspezialitäten, aromatisierte Würste, vorgekochte Würste, rohe und vorgekochte Blut- und Weißwürste sowie Burger vom Rind. Obwohl Kavanagh Granby als Dubliner Marke betrachtet, werden die Produkte des Unternehmens landesweit von allen großen Supermarktketten vertrieben.

Zuverlässigkeit ist das A und O

Granby erneuert seine Fertigungsanlagen nur selten. Die Firma baut auf langlebige Maschinen, die den hohen alltäglichen Leistungsansprüchen in der Lebensmittelindustrie gewachsen sind. Nach vier Jahrzehnten hervorragender Leistung der Alpina Handwerkskutter entschied sich die Geschäftsführung, die Maschinen im Rahmen der Generalüberholung ihrer gesamten Fertigungsanlagen auszutauschen. „Die Kutter funktionierten einwandfrei. Ich habe wirklich keinerlei Grund zur Beanstandung. Nach 46 Jahren im ständigen Betrieb kann ich diese Maschinen nur als fabelhaft bezeichnen", so Eoin Kavanagh. Das mit der Suche beauftragte Team von Granby führte eine umfassende Überprüfung der führenden europäischen Handwerkskutterhersteller durch und kam zu dem Schluss, dass das Schneid-, Misch- und Emulgiersystem TTChop die für die Zwecke des Unternehmens zuverlässigste Lösung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis darstellte. „Ich wollte beim Austausch meiner Maschinen nicht auf die gewohnte Qualität verzichten. Aus diesem Grund habe ich mich erneut für Alpina entschieden."

Bryant Ltd., der Vertriebspartner von TIPPER TIE für Irland und Großbritannien, begleitete Kavanagh und sein Team in die Schweiz, um sich selbst von dem hochmodernen TTChop und seiner Fertigung zu überzeugen. Anschließend stand ein Besuch bei einem großen TIPPER TIE Kunden auf dem Programm, um die Maschine in vollem Einsatz in einem bekannten Umfeld zu sehen. Kavanagh dazu: „Ich konnte mir ein genaues Bild von der Maschine verschaffen und fühlte mich in meiner Entscheidung zur erneuten Anschaffung einer Alpina Maschine bestätigt." Granby entschied sich 2013 für die Installation eines TTChop20 Handwerkskutters, gefolgt von einem weiteren im darauffolgenden Jahr.

Mit unübertroffener Leistung in die Zukunft

Aufgrund von Granbys hervorragender Erfahrung mit TIPPER TIE/Alpina erwartete Eoin Kavanagh keinerlei Überraschungen von seinen beiden neuen TTChop Maschinen. „Ich bin nicht davon ausgegangen, dass es Probleme geben würde, und meine Erwartungen haben sich bestätigt." Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bleiben für Kavanagh weiterhin wichtige Kriterien. Diese Eigenschaften sieht er bei seinen neuen Anschaffungen gegeben. „Maschinen von TIPPER TIE sind ausgesprochen robust und solide." Die Edelstahlausführung des TTChop sorgt für maximale Standfestigkeit und Langlebigkeit. „Sie sorgt für Starrheit und dämpft Vibrationen. Dies sind wichtige Voraussetzungen für eine erhöhte Lebensdauer." Ein solches Kompliment erhält man nicht alle Tage von jemandem, der die Lebensdauer einer Maschine in Jahrzehnten statt in Jahren misst.

Laut Kavanagh erfüllt der TTChop auch in vielerlei anderer Hinsicht die an ihn gestellten Ansprüche. Aufgrund der individuell programmierbaren Hauptfunktionen wie beispielsweise der verschiedenen Messer-, Schüssel- und Misch-/Knetgeschwindigkeiten, die sich direkt aus dem Funktionsspeicher abrufen lassen, ist die Produktkonsistenz so gut wie immer. Auch das hygienische Design des Systems wurde sofort lobend hervorgehoben. „Die Maschine ist weniger stark verwinkelt und daher zweifellos einfacher zu reinigen." Außerdem konnten wir einen deutlichen Rückgang der Lärmbelastung im Fertigungsbereich verzeichnen. „Der TTChop überzeugt durch eine viel höhere Laufruhe als unsere alte Alpina Maschine und andere Maschinen." Laut Kavanagh wirken sich die neuen Maschinen auch positiv auf den Stromverbrauch aus. Im TTChop kommt ein Drehstrommotor zum Einsatz, der weniger Strom benötigt als die alten Handwerkskutter.

Eoin Kavanagh beschrieb den TTChop mit drei Wörtern: „hochwertige Verarbeitung, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit". Als er gefragt wurde, ob er die Maschine weiterempfehlen würde, antwortete er voller Begeisterung: „Auf jeden Fall! Das ist meines Erachtens definitiv die beste Maschine auf dem Markt. Ihre strukturelle Integrität ist einfach unglaublich." Ein Hoch auf die nächsten 40 Jahre!

Über BRYANT LTD.

Das 1972 gegründete Unternehmen, Bryant Ltd., ist ein führender Zulieferer von Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen mit Schwerpunkt auf der Fleisch- und Geflügelindustrie. Das in Stokechurch, in der britischen Grafschaft Buckinghamshire ansässige Unternehmen spezialisiert sich auf Clipmaschinen und Handwerkskutter. Bryant Ltd. ist exklusiver Vertriebspartner von TIPPER TIE für Großbritannien und Irland.